Es ist schon ein bisschen unglaublich – wochenlang krebsten wir zwischen Liga 14 und 15 herum, wären auch schon fast haarscharf in Liga 16 abgestiegen – und dann gehts auf einmal 3 mal in Folge auswärts! Mit einem glatten Durchmarsch durch Liga 13C (ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, dass wir jemals so dominiert haben) stiegen wir mit 176 Punkten auf und hatten dabei einen Vorsprung von 54 Punkten (!!!!) auf den Zweitplatzierten “OSC Rheinhausen II und Schachfreunde aus Duisburg” und 64 Punkte Vorsprung auf den Dritten “Schachklub Kufstein”. Nehmen wir mit, freuen wir uns, kann so bleiben!
         
Auch in der Einzelwertung konnte sich unser talentierter Haufen sehen lassen: 5 Spieler schafften es in die TOP10, u.a. auch Domi, der das ganze auf unserem Vereinsaccount gestreamt hat und auch David war sehr lange an der Spitze vertreten. Unsere Scorer waren Michael Braun (MichiB, SC Noris-Tarrasch Nürnberg, 34 Punkte), Domi (TalenteJaeklechemie, 32 Punkte), Dennis (GrumpIt27, 30 Punkte), Sandra (falscherSpringer, 27 Punkte), Michael Veh-Hölzlein (Wilde13, TSV Cadolzburg, 27 Punkte), David (26 Punkte), Seba (22 Punkte), Peter (17 Punkte), Marcus (6 Punkte), Tim (4 Punkte), Alex Franz (2 Punkte) und Kay (2 Punkte).
      
Damit geht es am Donnerstag in ungeahnt luftige Höhen im 5-0-Modus in der Liga12C. Zugegebenermaßen ist 5+0 sonst weniger unsere Stärke, daher mal vorsichtshalber keine Prognose. But who knows…
     
     
Twitch-Video              Tabelle              Übersicht

    
    
       


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.