Dieses Wochenende geht es heiß her für unsere Talente – dank Corona-Pandemie und den daher daherkommenden Verschiebungen ging es ziemlich rund und damit haben wir dieses Wochenende das allererste Mal die Situation, dass alle vier Mannschaften an einem Wochenende antreten! OK, fast, denn die Dritte verschiebt ihren Kampf auf den 01.04. Aber gut, Peanuts.

  • Die Erste steht dank eines kampfloses 8:0-Siegs gegen den SV Lauf und bisher erst einem Unentschieden (und sonst weißer Weste) an der Tabellenspitze der höchsten mittelfränkischen Liga und liebäugelt schon ein bisschen mit dem Aufstieg, wobei noch 5 Runden vor uns liegen und nur ein Punkt Vorsprung gegenüber dem SK Neumarkt schnell dahinschmelzen. Dafür sind wir nach 4 Monaten Pause etwas eingerostet, während unser Gegner Zabo I bereits zwei Runden “Post-Omikron-Regeln” absolviert hat. Am Sonntag geht es auswärts gegen besagte Zaboraner – Pardey promised!
  • Die Zweite steht nach 3 von 7 Runden mit drei 5:3-Siegen und 3 Mannschaftspunkten Vorsprung vor gleich drei Mannschaften alleine an der Tabellenspitze der Kreisliga 1. auch hier wird schon ein kleines bisschen mit dem Aufstieg geliebäugelt, gerade weil man (laut Tabelle) bisher eher stärkere Gegner hatte. Am Freitag geht es daheim gegen SC Postbauer-Heng II, welche bislang auf Platz 7 liegen.
  • Auch die Dritte steht in der K3 gut da und liegt trotz Freilos bisher mit 4:1 Punkten auf Platz 3 und auch wenn wir hier jetzt nicht direkt super-mega-hyper-motiviert für einen Aufstieg sind (die ersten beiden steigen ja auf), sagen wir zur Möglichkeit sicher nicht nein. Am 01.04. geht es auswärts gegen SC Postbauer-Heng 4.
  • Zuguterletzt darf diesen Freitag die Vierte in der Kreisklasse gegen die Vierte des SC Stein auswärts ran – während es hier “um nichts geht” stehen wir in der Tabelle auch nicht schlecht da, wobei das Spiel gegen NT9 fälschlicherweise ein kampfloses 4:0 ist (der Vorsitzende weist die Schuld auf sich, nicht von sich) und das noch nachgeholt wird.

Das scheint ja bisher fast schon irritierend gut zu laufen, trotz (oder wegen ?!) Corona. Mal sehen, ob es nächste Woche auch noch so rosig aussieht 🙂

Kategorien: Mannschaften

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.