Zum Start der Vereinsmeisterschaft im Jahr 2019 dachte vermutlich keiner, dass sie erst knapp 2 Jahre im September 2021 abgeschlossen werden würde. Coronapausen und -einschränkungen zum Trotz nutzten wir jede Gelegenheit, Turnierpartien zu spielen und haben somit den Abschluss der VM 19-21 geschafft. Und dieser Abschluss kam noch mal mit einem Paukenschlag!
    
Im “Finale” um den Sieg in der A-Gruppe schlug Dennis Adelhütte in einer starken Partie Titelverteidiger Martin Killmann. Mit insgesamt 5,5 Punkten aus 7 Partien schlug er sich auch gegen die weitere Konkurrenz sehr gut und verdiente sich damit nach dem Online-Vereinsmeister auch den “Live”-Vereinsmeistertitel. Herzlichen Glückwunsch!
     
In der B-Gruppe setzte sich Favorit Dominik Bachhuber vor Jugend-Talent Seryozka Hamazaspyan durch. Beide dürfen in der kommenden Ausgabe der VM in der A-Gruppe antreten. Die B-Gruppe könnte dafür Zuwachs durch Kay Gündel und Jakob Söllner erhalten, die die vorderen Plätze in der C-Gruppe belegten.
    
Durch die lange Pause gab es natürlich ein bisschen Fluktuation und die eine oder andere kampflose Partie war nicht zu vermeiden. Dennoch vielen Dank an alle, die sich engagiert haben, ihre Partien unter schwierigen Bedingungen zu spielen!
      

A-Gruppe              B-Gruppe              C-Gruppe             Ehrentafel
  

   


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.