Am Wochenende ging es für drei junge Talente zum 4. DWZ-Turnier des SC Höchstadt. Ein rundum gelungener Tag sollte es für Jan Vilinski werden, mit 4/5 Punkten verteidigte er in den letzten beiden Runden den 2.Platz und grüßte anschließend freudestrahlend mit Pokal vom Siegertreppchen. Außerdem gab es ein sattes 3-stelliges DWZ-Plus mit auf den Heimweg… Ja, wat willste mehr? 🙂 
   

    
Für unsere beiden „großen Kleinen“ lief es währenddessen nicht ganz so rund, in jeweils drei zu absolvierenden Partien holte Tobias Vemmer einen Punkt und Mark Vilinski exakt 50%. Damit lagen sie aufgrund der starken Gegner zwar im Soll, ein besseres Resultat wurde aber erneut etwas leichtfertig liegen gelassen (so ließ sich Tobi z.B. zweimal eine Figur fangen, Mark rannte in ein Dauerschach)… 
   
Nichtsdestotrotz war es für alle Drei ein starkes Jahr 2018 mit einigen Pokalen und tollen Platzierungen, das am kommenden Wochenende auf der Kreismeisterschaft hoffentlich veredelt wird.