Vier Talente traten bei der diesjährigen Jugend-Kreismeisterschaft im altbewährten Loni-Übler-Haus an, welches für Angestellte unseres Vereins allerdings eher selten ein wirklich gutes Pflaster darstellt. Tatsächlich gab es für die anwesenden Jungs auch dieses Mal wieder einige Höhen und Tiefen.
    
Das beste Ergebnis steuerte Seryozka in der U16 bei: Mit 2,5 Punkten (aus gerade einmal 4 Partien) wurde er Erster in der U16 und sicherte sich damit ein weiteres glänzendes Artefakt. Laut eigener Aussage war in zwei Remispartien deutlich mehr drin, aber die in letzter Zeit doch etwas zu sehr einsetzende Remis-Sucht verwies den Mut in die Schranken. Aber daran kann man ja arbeiten… 😉 
    
    
   
    
    
Unsere anderen Talente verspielten dagegen ihre guten Ausgangspositionen: Jan Vilinski lief zum dritten Mal in Folge auf dem 4. Platz über die Ziellinie – und verpasste somit aufgrund der geringeren Buchholz-Wertung einen Pokal in der U12. Leider war es auch diesmal wieder die ein oder andere Figur zu viel, die dem Gegner mit einem Schleifchen überreicht wurde.  
    
Nicht viel anders erging es seinem Kumpel Julian Vemmer, der aufgrund der Niederlage im direkten Vergleich gar nur auf dem 7. Platz landete. Für beide gilt: Die Gegner sind auch so schon gut genug – und müssen nicht zusätzlich gefüttert werden… 😉 
        
Mark Vilinski erlebte die kurioseste Geschichte des Wochenendes: Mit 3/5 Punkten verpasste auch er das Treppchen um ein halbes Pünktchen, welches er eigentlich schon in der Tasche hatte: Er missinterpretierte die ausgestreckte Hand seines Gegners und anstatt die Aufgabe in Empfang zu nehmen und zu quittieren, nahm er in der allgemeinen Verwirrung ein nicht vorhandenes Remisgebot an.
     
Nunja, das hört man dann doch eher selten und obwohl er mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden hätte sein können, gab es am Ende des Tages etwas Trübsal, da er auch noch eine weitere glatte Gewinnstellung per Dauerschach über Bord warf. Es werden eben auch in der U14 reichlich Geschenke verteilt… 😀 
    
    
Hier gehts zur Mfr-Page mit allen Ergebnissen des Turniers. 
   
    
    
    
    


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.