Alle Jahre wieder fährt Peter Lingl a.k.a. Chefchen in den Urlaub ins schöne Schleswig-Holstein. Und als unser ältestes Mitglied (d.h. nicht, dass er alt ist, aber wir einfach verdammt jung 🙂 ) spielt er auch bei der offenen Senioren-EM in Schleswig-Holstein teil. Nach ELO ist er von 168 Teilnehmern auf 144 gesetzt – was aber ein waschechtes Chefchen nicht daran hindert, das Turnier zu rocken. Unbeeindruckt von gegnerischen Wertungen holte er sich gleich drei Favoriten-Skalpe und schlug die einzige nominell schwächere Gegnerin. Damit holte er sich stolze 4 Punkte und landete auf Platz 108 ganz klar vor seiner Setzlistenplatzierung. Neben einem satten DWZ-Gewinn von 62 gab es dann auch den zweiten Platz in der U1600-Kategorie – wir gratulieren zu diesem Erfolg!! Dann kann ja in den Kreisligen nichts mehr schief gehen. 🙂
   


    

Einzelergebnisse:
   

Runde 1 W Krotofil,Kurt (5) Niendorfer TSV 1919 SAbt 1906 0
Runde 2 S Auterhoff,Jürgen,Dr. (4.5) Schachfreunde München e. V. 1788 0
Runde 3 W Beitz,Joanne (2) SAbt. Mettmann-Sport e.V. 1333 1
Runde 4 S Hellwege,Werner (4) HSK Lister Turm 1796 1
Runde 5 W Nickel,Jürgen (3.5) Flensburger Schachklub von 1876 1841 1
Runde 6 S Walther,Reinhard (6) SK 1911 Herzogenaurach e.V. 1978 0
Runde 7 W Kluger,Hans-Peter (4) Schachklub Bad Harzburg von 1927 1844 1
Runde 8 S Meyer,Irmin,Dr. (5) SAbt. SV Werder Bremen 1965 0
Runde 9 W Kollhoff,Josef (5) Kieler Schachgesellschaft v.1884 1826 0

    
Hier geht es zur Turnierseite…