Da die bayerische Regierung die Hotspot-Regelung des Bundes nicht umsetzt, gelten für den Sport keinerlei Einschränkungen mehr, so dass sämtliche Zugangsbeschränkungen (3G, 3G+, 2G, 2G+) wegfallen. Auch müssen wir (in Absprache mit der Lebenshilfe) keine Masken mehr tragen.

Die einzige Corona-Regel, die wir noch haben: Falls ihr positiv getestet worden seid bzw. einer Quarantäne-Maßnahme unterliegt, kommt bitte nicht zum Training oder Mannschaftskampf. Ansonsten werden wir beim regulären Spieleabend einen Raum haben, in dem Maskenpflicht (OP-Maske bzw. FFP2-Maske) gilt, damit sich nach wie vor jeder willkommen fühlt! Ganz genau findet ihr die Regelungen im (endlich) kurzen Hygienekonzept.

Natürlich können sich die Regeln auch wieder ändern, falls Bayern die Hotspot-Regelung doch umsetzt, aber vorerst können wir uns über Regelfreiheit beim Schach freuen :). Also Corona-Regelfreiheit. Die Figuren ziehen immer noch wie gehabt. Hoffe ich jedenfalls…

Kategorien: Sonstiges

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.