Vom 16.08 bis 20.08 bot unser Verein in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Jugendring eine Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien an. Unser Angebot wurde gut angenommen und es nahmen insgesamt 12 Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren teil, wobei nicht alle Kinder die vollen fünf Tage anwesend waren. Während der Woche verbrachten die Kinder den Tag von 9 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten unseres Vereines in der Muggenhofer Straße 122a. Diese bieten im Inneren viel Platz sowie eine große Terrasse, weshalb alle Hygieneregeln ohne Probleme eingehalten werden konnten. Der Hauptteil unseres Angebotes bestand in einem Schachkurs, welcher jeweils etwa 90 Minuten am Vor- und Nachmittag umfasste. Die Kinder wurden in eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenengruppe eingeteilt. Da jeden Tag mindestens vier Betreuer unseres Vereins vor Ort waren, konnten wir einen sehr guten Betreuungsschlüssel sicherstellen. Den Schachunterricht konnten wir sehr abwechslungsreich gestalten mit dem gemeinsamen Lösen von Schachaufgaben, dem Einsatz einer Lernsoftware zur Vermittlung der Grundlagen des Schachspiels oder freien Partien der Kinder untereinander. In den Pausen war mit Fußball oder Bewegungsspielen wie Fangen oder Völkerball Abwechslung vom Schach geboten. Die Verpflegung der Kinder während der Mittagszeit übernahmen ebenfalls wir und konnten dank der Küche in unseren Räumlichkeiten jeden Tag ein frisches Mittagessen anbieten.

Insgesamt verlief der Kurs sehr erfolgreich und wir konnten einige Kinder für das Schachspiel begeistern, welche nun regelmäßig das Jugendtraining unseres Vereins am Freitagabend besuchen. Generell ist das Erlernen des Schachspiels sehr nützlich für die Entwicklung von Kindern und verbessert die Konzentrationsfähigkeit, das Vorstellungsvermögen und das abstrakte Denken. In Zukunft würden wir gerne einen ähnlichen Ferienkurs in Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg durchführen. Dank vieler engagierter Helfer in unserem Verein und unserer hervorragend geeigneten Räumlichkeiten sollte uns dies ebenso gut gelingen wie während unseres ersten Kurses.

Kinder mit Betreuer beim Schachunterricht auf der Terrasse unseres Vereinsheims