So langsam haben wir uns nach unserem Quattrick eingependelt. Vielleicht. Oder vielleicht auch nicht – jedenfalls ging es nach einem Klassenerhalt erstmal wieder abwärts. Und dann wurde die Klasse gehalten. Und dann ging es prompt auch schon wieder aufwärts! Kurz gesagt: Einmal Abstieg, einmal Klassenerhalt und einmal Aufstieg macht wieder Liga 11.
        
Am 21.04. ging es dann unter der Kommentierung von Dennis erstmal wieder runter, es sollte allgemein einfach nicht laufen. Einzig Seba konnte mit seiner Leistung wirklich zufrieden sein, der Rest musste eher Lehrgeld zahlen. Mit 13 Punkten Rückstand auf Platz 7 (Club C.A.P.A.) landeten wir auf Abstiegsrang 8 und es ging wieder runter. Die Hoffnung war dann, dass die Einsteller für die bayerische einfach schon aufgebraucht waren. Well, so halb… 😉 Einzelwertung: Seba (KurtKokolores, 28 Punkte), Thomas Roß (schachrossi, 18 Punkte), Tim (Wc_Ente, 18 Punkte), Martin (Maddin_K2, 16 Punkte), Dennis (TalenteJaeklechemie 15 Punkte), Seryozka (11 Punkte), Alexander Franz (Allfran, 6 Punkte), Domi (siffmeister12, 2 Punkte).
       
Am 25.04. landeten wir unter der Kommentierung von Martin auf Twitch auf Platz 5 – mit einer unglaublichen Beteiligung unserer Mitglieder (und am Anfang haben wir uns noch Sorgen gemacht, dass wir erst gar nicht eine Mannschaft voll bekommen…). ganze 14 Spieler von uns traten bei (damit stellen wir mehr als 10% der Ligaspieler!). Die Einzelwertungen: Dennis (GrumpIt27, 29 Punkte), Martin (TalenteJaeklechemie, 27 Punkte), Seba (KurtKokolores, 20 Punkte), Michael Veh-Hölzlein (TSV Cadolzburg, Wilde13, 20 Punkte), Alex K. (DubbLubbBlubb, 18 Punkte), Thomas Roß (Schachrossi, 18 Punkte), Sara Temmermann (Temmermann_Sara, Belgien, 16 Punkte), Peter (Plumbergquatsch, 14 Punkte), Kay (kay779, 12 Punkte), Domi (siffmeister12, 7 Punkte), Marcus (Nem0flyMT, 5 Punkte), Alex F. (Allfran, 5 Punkte), Henry Flikweert (Henry6991, Niederlande, 4 Punkte) und Seryozka (seryderallerechte, 2 Punkte). Mit den besten 6 machte das 132 Punkte und wir verpassten relativ knapp den Aufstieg (10 Punkte fehlten noch, damit stieg die Mannschaft USG Chemnitz als Dritter knapp auf).
       
Am 28.04. kommentierte dann wieder Marcus auf seinem Kanal und dieses Mal war die Beteiligung nicht ganz so hoch. Das tat dem ganzen aber keinen Abbruch und wir stiegen souverän auf, sogar als Tabellenführer! Das lag am starken Team, u.a. hatte aber Dennis einen starken Tag und gewann sogar die Einzelwertung, mit insgesamt 56 Punkten. Man will ja als Autor nicht zu sehr angeben, deswegen belass ich es mal dabei… 🙂 Aber alleine steigt man eben nicht auf, also musste schon das ganze Team rocken. War dann auch so – die Einzelwertungen: Dennis (GrumpIt27, 56 Punkte), Alex K. (DubbLubbBlubb, 37 Punkte), Seba (KurtKokolores, 35 Punkte), Thomas Roß (schachrossi, 26 Punkte), Seryozka (seryderallerechte, 24 Punkte), Domi (siffmeister12, 20 Punkte), Marcus (Nem0flyMT, 20 Punkte) und Alex Franz (Allfran, 4 Punkte). Damit insgesamt 198 Punkte, 13 Punkte mehr als der Zweitplatzierte TSV Haunstetten und 27 Punkte mehr als der Drittplatzierte Lindenschach.

Damit geht es wieder weiter in Liga 11. Und diesmal bleiben wir da auch. Hoffentlich. Smile. 🙂
       
      
Twitch                                Übersicht