Auch wer nicht bei uns im Verein ist, weiß, dass Kristin gefühlt jede freie Sekunde außerhalb einer Nacht sucht, um Schach in irgendeinem Turnierformat zu spielen. Ihr Erfolg auf bayerischer und auch schon deutscher Ebene im Damenschach führte dann auch dazu, dass die SG Augsburg 1873 sie seit ein paar Jahren als Gastspielerin in ihrer ersten Damenmannschaft angeworben hat (Anmerkung: um Gastspieler*in zu sein, muss man dem jeweiligen Verein nicht beitreten). Praktisch, dass diese dann auch in der 2. Frauenbundesliga Süd aufläuft – und am letzten Novemberwochenende war es soweit – nach der pandemisch langen Pause ging es auch dort endlich wieder los!
     
…allerdings nicht ganz ohne Probleme: Dank der z.T. massiven regionalen Unterschiede in den Corona-Regeln mit 3G, 2G, 2G+ sowie Lockdown in Sachsen war es gar nicht so einfach, Mannschaften zusammen zu kriegen, die längere Entfernungen zurückgurken mussten, vom Ausrichten ganz zu schweigen. So erging es auch Augsburg und so traten die Damen nur zu viert an – Brett 1 und 2 wurden frei gelassen und Kristin durfte auf Brett 3 antreten. Da hier 6er-Mannschaften spielen, rechnete man damit natürlich mit zwei Klatschen. Aber man soll sich nicht zu früh freuen und tatsächlich gewann Augsburg eins der beiden Spiele:
      

Runde 1:

SG Augsburg 1873 3½ : 2½ SK Freiburg-Zähringen
1 WFM Jussupow, Nadia (2159) – : + WGM Hund, Barbara (2095)
2 WFM Horvath, Maria (1993) – : + Hund, Sarah (2055)
3 Braun, Kristin (1942) 1 : 0  Ehmann, Johanna (1778)
4 Todorova, Kalina (1787) ½ : ½ Henninger, Claire (1514)
5 Dr. Münch, Ursula (1799) 1 : 0 Denz, Annika (1619)
6 Schäfer, Ann-Kathrin (1696) 1 : 0 Farhadyar, Kiana (1462)

     

Runde 2:

Karlsruher SF 1853 5½ : ½ SG Augsburg 1873
1 WGM Schmidt, Jessica (2253) + : – WFM Jussupow, Nadia (2159)
2 Pellicoro, Nathalie (1835) + : – WFM Horvath, Maria (1993)
3 Scheynin, Julia (2006) 1 : 0 Braun, Kristin (1942)
4 Dr. Rubina, Tatiana (1978) 1 : 0 Todorova, Kalina (1787)
5 Basovskiy, Jana (1890) ½ : ½ Dr. Münch, Ursula (1799)
6 Grining, Maria (1759) 1 : 0 Schäfer, Ann-Kathrin (1696)

     

Damit liegt Kristins Mannschaft nach Runde 2 auf Platz 5. Die 3. Runde findet am 20.2.22 statt – also vielleicht genug Zeit, bis sich die Corona-Lage wieder beruhigt hat und Mannschaften vielleicht wieder voll auftrumpfen können… 🙂

   
Links:

Ergebnisdienst Bundesliga

Ligaorakel
   
   


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.