Es gibt so Tage, da läuft nichts, aber auch wirklich gar nichts zusammen. Angefangen bei der Aufstellung, über die Anfahrt, bis hin zur schachlichen Abwicklung. Das Ergebnis passt dann (fast) zu diesem Dilemma, eigentlich hätte es sogar noch schlimmer kommen müssen.
                                                        :
:

       
:
:
Traten wir ohnehin nur zu Siebt an, stand es nach nicht mal einer Stunde auch schon 0:3. In dem Rhythmus sollte es auch weitergehen, am Ende stand eine klare 1:7 Klatsche auf der Anzeigetafel. Kurz vor Mitternacht rettete Tobi Völk immerhin noch etwas unsere Ehre, doch auch er hätte eigentlich verlieren müssen, wenn man ehrlich ist. Das wollten uns die Neumarkter Sportsfreunde aber wohl nicht antun… 😉
:
:

:
:
Zwar war dieser Freitag recht ernüchternd, doch es ist davon auszugehen, dass es sich nur um einen Ausrutscher handelte. Also aufstehen und Krone richten! 😀
:
:
Ligamanager              Zweite Mannschaft
:
:
:
:
:
:
: