Jap, es bleibt beim Pendeln – wie schon beim letzten Bericht gab es in den letzten 3 Spielen zur Quarantäne-Liga von allem etwas, so dass wir am Donnerstag wieder in Liga 11 spielen. Durchgezogen hat sich leider, dass wir in allen Spielen Spielermangel hatten, so dass wir immer gerade so auf die überhaupt nötigen Leader kamen. Aber lest selbst:
    
Am 02.05. hielten wir unter der Kommentierung von Dennis einigermaßen souverän die Klasse, wobei der Gang nach oben nicht mal im Ansatz in Frage kam. Einigermaßen souverän auch daher, weil Edelgast MichiB sich irgendwann einschaltete und uns so die bitter nötigen Punkte noch mit einbrachte. Die Einzelwertung: Domi (siffmeister12, 23 Punkte),  Michael Braun (MichiB, 22 Punkte), Seba (KurtKokolores, 18 Punkte), Dennis (TalenteJaeklechemie, 16 Punkte), Martin (Maddin_K2, 14 Punkte), Marcus (Nem0flyMT. 9 Punkte), Thomas Roß (schachrossi, 4 Punkte) und Plumberquatsch (Peter, 2 Punkte).
      
Am 06.05. ging es dann leider unter der Kommentierung von Seba  wieder runter in Liga 12. Wir krebsten eigentlich nie groß über Platz 8 herum, was u.a. auch daran lag, dass wir lange nur zu fünft waren. Unser Hilfeschrei kam zu spät und die Späteinsteiger konnten es nicht mehr retten – so ging es dann wieder runter, mit 13 Punkten zu wenig für den Klassenerhalt. Einzelergebnisse: Dennis (GrumpIt27, 24 Punkte), Domi (siffmeister12, 21 Punkte), Tim (Wc_Ente, 20 Punkte), Seba (TalenteJaeklechemie, 18 Punkte), Kay (kay779, 8 Punkte), Marcus (Nem0flyMT, 6 Punkte), Kristin (lugia240, 6 Punkte), Thomas (schachrossi, 5 Punkte) und Alex F. (Allfran, 2 Punkte).
       
Am 09.05. kommentierte wieder Dennis auf Twitch und es verlief sehr, sehr eng. Erst machten wir uns ernsthafte Sorge, dass es nun doch in Liga 13 ging, da wir durch die sommerlichen Temperaturen (es scheint sie noch zu geben!) lange nur 5 Spieler hatten und erst nach einer Weile mit Marcus ein Sechster dazu kam. Macht nix, dann kam der Lauf – und mit dem Lauf auf einmal Platz 3. Den hatten wir auch ganz gut im Griff, kurz vor Schluss brachen dann aber leider auch wieder alle ein – Dennis setzte sogar dank nicht vorhandener Nerven Patt. Am Ende stiegen wir dann gerade so noch mit einem Punkt Vorsprung auf – uff!  Gewonnen hat souverän das Team “End Game” mit 281 Punkten, gefolgt von der SG Osnabrück mit 207 Punkten und uns mit 183 Punkten. Die Einzelwertungen: Seba (KurtKokolores, 40 Punkte), Seryozka (seryderallerechte, 36 Punkte), Tim (WC_Ente, 34 Punkte), Dennis (TalenteJaeklechemie, 31 Punkte), Marcus (Nem0flyMT, 28 Punkte), Peter (Plumberquatsch, 14 Punkte) und Thomas (schachrossi, 6 Punkte).
   
     
Twitch                            Übersicht