Frühes Ausscheiden in der Vorrunde
  

In der letzten Saison setzten wir aus, dieses Mal waren wir wieder voll auf Kurs – als eine von 9 Mannschaften traten wir zur Auflage 17/18 im mittelfränkischen Mannschaftspokal an.
  
Während wir 16/17 also nicht teilnahmen, wurden wir 15/16 sogar Vizemeister (die Details, zum Beispiel dass es eigentlich kein Halb- und Viertelfinale gab und dass wir lediglich die Vorrunde gewannen, lassen wir mal außen vor…). Damals gewonnen hatte SW Nürnberg Süd nach einem dramatischen Verlauf, in dem wir es selbst in der Hand hatten, Meister zu werden – obwohl wir damals die klaren Außenseiter waren.
   
Wir mussten/durften erneut zur Vorrunde antreten und wie der Zufall so spielt, ging es erneut gegen Süd. Erneut waren wir klare Außenseiter – und die Geschichte wiederholte sich: Nach einem dramatischen Mannschaftskampfverlauf, in dem es längere Zeit nach einer Riesenüberraschung aussah, wurden wir doch noch 3:1 geschlagen und schieden damit in der Vorrunde aus.
   

Bericht