Für drei unserer Talente ging es am Wochenende nach Forchheim, wo ein weiteres Jugendturnier auf der Agenda stand. Während es für Jan Vilinski in der Gruppe < 999 DWZ mit exakt 1000 Wertungspunkten ein schwieriges Unterfangen wurde, hatten unsere anderen beiden Jungs durchaus größere Ambitionen. 
                                                                                                .
Jan nahm dem späteren souveränen Turniersieger einen halben Punkt ab und schnappte sich zwei weitere Punkte. Als klarer Außenseiter war das doch eine starke Leistung! Tobias Vemmer holte sich vier Punkte und wurde von Seryozka nochmal um zwei Punkte überboten. Mit 6/7 schnappte er sich den zweiten Platz und somit einen weiteren Pokal. 
.
.

.
.

.
.
.