Vorne viel, hinten weniger viel – trotzdem gewonnen!

Nach dem verlorenen Mannschaftskampf gegen Cadolzburg – und mittlerweile stattlichem Rückstand von drei Mannschaftspunkten und zwei Mannschaftspunkten auf Heilsbronn bzw. Cadolzburg – sah es in Sachen „Aufstieg“ mittlerweile zappenduster aus. Nun mussten wir auf sehr viel Schützenhilfe hoffen – und erst mal unsere eigenen Hausaufgaben erledigen, mit SC Ansbach/Bad Windsheim Weiterlesen…